Skip to main content

(R)auszeit

Die 5 schönsten Weitwanderwege Österreichs.

ADVERTORIAL

Weitwandern ist aktuell voll im Trend und zählt mittlerweile zu einem gesunden Lifestyle für viele Menschen, aber aus ganz verschiedenen Beweggründen. Die einen sehnen sich nach einer kurzen (R)auszeit aus unserer voll technologisierten High-Speed Welt und wollen der Natur wieder ein Stück näherkommen. Andere verarbeiten bei dieser Art des Gehens, in mässigem und gleichbleibendem Tempo fast schon auf meditative Art und Weise prägende Erlebnisse. Und wiederum andere machen sich auf die Suche nach sich oder einem neuen Abenteuer! Was auch immer eure Beweggründe für das Fernwandern sein mögen, wir haben die schönsten Weitwanderwege in Österreich für euch zusammengefasst. Viel Spass beim Inspirieren!

Wilde Wasser, Tal der Almen und auf den Spuren Sisi’s:
der Hohe Tauern Panorama Trail

Der Hohe Tauern Panorama Trail zählt mit seinen 275 km und 17 Etappen zu einem der schönsten Weitwanderwege Österreichs. Er führt quer durch die Nationalparkregion Hohe Tauern und eröffnet einem, wie es der Name schon sagt, ein atemberaubendes Panorama auf die höchsten Berge Österreichs, wie zum Beispiel den Grossglockner. Der Trail führt durch das Salzburgerland und ist so abwechslungsreich und vielfältig wie das Bundesland selbst. Von den Krimmler Wasserfällen, dem Almen Tal in Gastein, einem der höchsten Grasberge Europas bis hin zum Ufer des Zeller Sees. Wir durften uns selber ein Bild des Trails machen und teilen die Erfahrungen mit euch in einem Erfahrungsbericht unserer Autorin Manu in unserer Seazen Herbstausgabe.

Distanz
275 km
Schwierigkeit
mittel
Dauer
17 Etappen
Ausgangspunkt
Krimml
Endpunkt
Hüttschlag (Grossarltal)
Höchster Punkt
2'457 m
Höhenmeter bergauf
13'889 m
Höhenmeter bergab
14'001 m

Schritt für Schritt entlang der Isel:
der Iseltrail

Der Iseltrail gehört zu den Genussweitwanderwegen und führt entlang des Flusslaufes der Isel von der Mündung in die Drau in Lienz bis zum Ursprung am Gletscher Umbalkees. Auf fünf Etappen warten ganz verschiedene Welten: sonnige Talsohlen, malerische Dörfer, märchenhafte Wälder, atemberaubende Wasserfälle und nicht zuletzt arktische Gletscherlandschaften. Insbesondere die ersten drei Etappen sind dabei für die ganze Familie und auch für Einsteiger geeignet.

Distanz
73.5 km
Schwierigkeit
mittel
Dauer
5 Etappen
Ausgangspunkt
Lienz
Endpunkt
Umbalkees bzw. Ströden
Höchster Punkt
2'500 m
Höhenmeter bergauf
2'120 m
Höhenmeter bergab
1'380 m

Vom Fusse des Grossglockners bis ans Meer:
der Alpe-Adria-Trail

Der Alpe-Adria-Trail verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul Julisch Venetien. Er führt vom Fusse des höchsten Berges Österreichs, dem Grossglockner, durch die schönsten Kärntner Berg‐ und Seengebiete, durch Slowenien und weiter bis zur Adria. Genusswandern steht am Alpe-Adria-Trail im Vordergrund. Er verläuft vorwiegend im nicht alpinen Bereich und soweit möglich mit geringem Höhenunterschied.

Distanz
721 km durch Österreich, Slowenien und Italien
Schwierigkeit
leicht bis mittel
Dauer
43 Etappen, davon die ersten 21 in Österreich
Ausgangspunkt
Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, Grossglockner
Endpunkt
Muggia (IT)
Höchster Punkt
2'375 m
Höhenmeter bergauf
24'183 m
Höhenmeter bergab
26'623 m

Vom Gletscher zum Wein:
Weitwanderweg in der Steiermark

Die Tour vom ewigen Eis am Dachstein bis ins Weinland lässt die Herzen höherschlagen. Imposante Berge, unberührte Naturschutzgebiete, geschichtsträchtige Kultur, wohltuende Thermen und regionale Spezialitäten kann man im wahrsten Sinne des Wortes erwandern. Diesen Weitwanderweg gibt es auch als etwas kürzere Südroute mit gleichem Ausgangspunkt und unterschiedlichem Endpunkt.

Distanz
524 km
Schwierigkeit
leicht bis mittel
Dauer
35 Etappen
Ausgangspunkt
Dachstein
Endpunkt
Bad Radkersburg
Höchster Punkt
2'684 m
Höhenmeter bergauf
18'105 m
Höhenmeter bergab
20'580 m

Für erfahrene Bergfans:
der Karwendel Höhenweg in Tirol

Das Karwendel ist ein Gebirgsmassiv voller Gegensätze. Hier wandert man entlang von Almwiesen, Mooren, Gebirgsbächen, Felswänden, Schluchten und Klammen. Der Karwendel Höhenweg führt durch den südlichen Teil des Karwendelgebirges. Beeindruckend sind die Blickwechsel zwischen der Karwendel-Wildnis und dem geschäftigen Treiben im Inntal. Auf den steilen Wiesenhängen des Bergkammes leben zahlreiche Tiere wie Gämsen und Steinböcke. Bei guter Sicht erspäht man mit dem Fernglas sogar Steinadler, die majestätisch über die Gipfel gleiten.

Distanz
70 km
Schwierigkeit
schwer
Dauer
6 Etappen
Ausgangspunkt
Reith bei Seefeld
Endpunkt
Scharnitz
Höchster Punkt
2'726 m
Höhenmeter bergauf
4'400 m
Höhenmeter bergab
4'600 m

Weitere Weitwanderwege in Österreich auf:

Leave a Reply

17 + 18 =